Anmeldung Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen

Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.


Ursache:
Für dieses Problem kann es mehrere Ursachen geben jedoch liegt es meist daran, dass ein Benutzerprofil “unsauber” gelöscht wurde, in dem einfach der Benutzerordner oder Inhalt in den Papierkorb verschoben wurde. Durch dieses falsche vorgehen wird aber der Security Identifer (SID) aus der Registrierung nicht gelöscht.


Lösung

  • PC neu starten und nach dem “POST” (Power On Self Test), die F8-Taste drücken, um die Windows Bootoptionen anzeigen zu lassen
  • wählen Sie “agesicherter Modus” und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  • wählen Sie einen Benutzer, welcher Administratorberechtigungen hat oder den Administrator selbst und melden Sie sich an
  • Klicken Sie auf [Start] und geben Sie im Suchfenster “regedit” ein
  • Navigieren Sie mit dem Mauszeiger auf Regedit und öffnen Sie das Kontextmenü, indem Sie die rechte Maustaste drücken und wählen Sie “Als Administrator ausführen”
  • Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\WindowsNT\ CurrentVersion\ProfileList]

Sie sollten an dieser Stelle folgende Ordner sehen Bsp: S-1-5-21-123456789-123456789 usw. In dieser Ordnerliste, sollte min. ein Ordner aufgelistet sein, welchem die Endung “.bak” angefügt wurde.

Bsp: S-1-5-21-123456789-123456789.bak

Ein gleichnamiger Schlüssel (Ordner), ohne die Endung “.bak” sollte ebenfalls vorhanden sein. Diesen Schlüssel müssen Sie umbenennen in dem Sie die Endung “.old” anfügen

Bsp: S-1-5-21-123456789-123456789.old.

Sollte der gleichnamiger Schlüssel nicht existieren, belassen Sie es dabei und mach weiter im nächsten Schritt

  • Den Schlüssel mit der Endung “.bak” bennen Sie um, indem Sie diesem Schlüssel nur die Endung “.bak” weg nehmen (löschen)
  • Auf der rechten Seite im aktiven Fenster sehen Sie sogenannte Registrierungswerte für diesen Schlüssel. Suchen Sie nach dem Schlüsselwert “state” und öffnen Sie diesen durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste.
  • Tragen Sie die Zahl “0” als Wert ein und wählen Sie als Basiswert “Hexadezimal”.
  • schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie ihren PC neu, die Anmeldung sollte jetzt wieder funktionieren

Wie lösche ich ein Benutzerprofil richtig (vereinfachte Prozedur)?

  • Über [Systemsteuerung]\[Benutzerkonten] können Sie zunächst erstmal den Benutzer löschen
  • Über [Systemsteuerung]\[System und Sicherheit]\[System] wählen Sie im Optionsmenü [Erweiterte Systemeinstellungen]
  • wählen Sie die Registerkarte [Erweitert], danach unter “Benutzerprofile” [Einstellungen]
  • Sollte die automatische Bereinigung nach dem löschen das Benutzers nicht ausgeführt worden sein, sehen sie in der Liste “unbekanntest Konto”. Anderenfalls löschen Sie das Benutzerprofil von dem User, welchen Sie aus den Benutzerkonten entfernt haben.


Tipp für Standortentfernte Rechner

Sollte rein zufällig ein Client außerhalb ihres Standortes stationiert sein, können Sie den PC durch eine helfende Person im abgesicherten Modus mit Netzwerktreiber hoch fahren lassen. Bei standortübergreifenden Vernetzungen (über VPN) Können Sie sich mit der Systemregistrierung des Problemclients verbinden. Alternativ können Sie Ihn sogar über eine RDP-Unterstützung (Remotedesktop) komplett verwalten. In aller Not eignet sich auch hierfür noch der Teamviewer Client für den Fall, dass der ClientPC nicht über VPN mit dem Netzwerk verbunden ist.

Für TuneUp "Utility-Pfuscher"

Wenn Sie so "schlau" waren und den Systemwiederherstellungsmodus deaktiviert haben weil TuneUp Sie davon überzeugt hat, dass es Ihre Systemleistung ja so schwer beeinträchtigt (was völliger Quatsch ist), dann gratulieren wir Ihnen zu einem gelungenen Tag, denn Sie dürfen Ihr Windows neu Aufsetzen oder sich mit der Reparaturconsole vertraut machen und hoffen, dass im Restoredefaults doch noch ne Kopie Ihrer Systemregistrierung vorhanden ist. Wenn die Systemwiederherstellung deaktiviert ist, ist es meist eher nicht der Fall.

Fazit: Kaputt getune’t
( 8 Votes ) 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren