Geschafft – Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und 14001 bestanden

Wir haben allen Grund anzustoßen! Am 08.06.2012 haben wir erfolgreich unsere Rezertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 und DIN ISO 14001:2009 abgelegt. Unsere Ziele für 2013 haben wir weit übertroffen. Ganz besonders überzeugte den TÜV Thüringen unsere Entwicklung in der Automation und die penible Umsetzung der Vorgaben aus der DIN EN ISO 9001 und 14001.

Doch wir wissen, dass wir uns auf diesem Ergebnis nicht ausruhen dürfen, denn schon im nächsten Jahr werden wir unsere Leistungsfähigkeit erneut unter Beweis stellen. Auch im kommenden Jahr halten wir an unseren Zielen fest. Eines unserer obersten Ziele ist die stetige Verbesserung unserer Kundenzufriedenheit und die Weiterentwicklung unserer Automation hinsichtlich Lieferung, Lagerung und Zerspanung.

Warum machen wir das?

  • Eine Zertifizierung nach DIN ISO 9001 entwickelt durch fest definierte Kontroll- und Regelmechanismen ein vor äußeren Einflüssen besser stabilisiertes Qualitätsmanagement. (Beispiel für äußere Einflüsse: Lieferung von Stahl in schlechter Güte. Für die Herstellung unserer Produkte müssen Normen und Güteklassen eingehalten werden)

  • Mit einer neutralen und unabhängigen Prüfung der Anwendung dieser Norm (durch eine Zertifizierungsgesellschaft), erhält der Kunde ein gewisses Maß an Zuverlässigkeit bzw. Vertrauen in die Produkteigenschaften, die ihm von uns zugesichert werden.

  • Durch objektive Beurteilung erhalten wir über einen externen fachkundigen Experten Feedback zur Wirksamkeit unseres Systems und der Kunde somit ein Maß an Sicherheit über Konstanz unseres Qualitätsniveaus.

  • Durch begleitende Kontrolle wird eine kontinuierliche Verbesserung vorangetrieben.

  • Zertifizierungen nach Vorgaben der DIN ISO 9001 sind international anerkannt.

 
( 1 Vote ) 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren